Project Description

High Speed Lackierautomat DR-071 ELITE

Der DR-071 Elite kann bis zu 3 unterschiedliche Werkzeuge gleichzeitig aufnehmen und damit auch bis zu 3 verschiedene Materialien parallel verarbeiten.

Zusätzlich zu den standardmäßig programmierbaren X, Y und Z-Achsen können optional zwei drehbare Köpfe verwendet werden. Mit diesen Einheiten wird der Roboter um eine weitere Achse, die Rotationsachse, sowie einer Kippfunktion erweitert.

Der ELITE ist ideal für Anwendungen mit schnellen Taktzeiten und hohen Genauigkeiten.

Die sehr komfortable Bedienung und die Möglichkeit der Offline-Programmierung machen den ELITE zu einer sehr flexiblen und schnell umrüstbaren Maschine für die moderne Fertigung.

Alle Funktionen und Optionen die in einer zeitgemäßen Produktion benötigt werden können auf dem modular aufgebauten System jeder Zeit (nach)gerüstet werden.

Im DR-071 können für das prozesssichere und wiederholgenaue selektive Lackieren verschiedene Ventile eingesetzt werden um den Anforderungen der Baugruppe gerecht zu werden. Dosierventile für thixotropes Dammmaterial, Sprühventile für kleine Flächen oder das Vorhangventil für den flächigen Auftrag des Schutzlacks. Optionen wie eine dynamische Durchflusskontrolle und Regelung, automatische Kalibrierstationen oder Reinigungseinheiten machen die Anlage zur optimalen Lösung für die Schutzbeschichtung.

Der Elite vereint Geschwindigkeit, Flexibilität, hohe Genauigkeit und Prozesssicherheit in einer Maschine. Er ist damit einsetzbar für ein weites Spektrum an Prozessen und Applikationen wie selektives Lackieren, ein- und zweikomponentige Dosieraufgaben, Globe Top, Mikrodispensen oder Underfill.

  • hohe Geschwindigkeit mit bis zu 1.000 mm/Sekunde
  • hohe Genauigkeit durch Encodersystem mit Auflösung 0,001 mm
  • Kamera zum Einlernen
  • DIMA Soft Bediensoftware
  • Easy-Track® Offline-Programmier-Software
  • verschiedenste Dosierventile
  • Bis zu 3 Köpfe mit 3 unterschiedlichen Materialien gleichzeitig.
  • Modulares System, auch von Stand Alone auf Inline vor Ort umrüstbar
  • Referenzmarkenerkennung manuell und automatisch
  • Viele Optionen zur Prozesssicherheit
  • Typ: selektive Lackieranlage
  • Produktion: Automat
  • Abmessungen:
    • 1330 x   970 x 1470 mm (Stand-Alone)
    • 1330 x 1430 x 1470 mm (In-line)
  • Werkzeugaufnahmen: 3
  • Werkzeuge dreh- und kippbar: 2
  • Maximaler Dosierbereich:
    • 525 x 420 mm (Stand-Alone)
    • 525 x 410 mm (In-line)
  • Freiraum oben/unten: 100 mm
  • Max. Geschwindigkeit: 1000 mm/s
  • Genauigkeit: 50 µm @ 3 σ
  • Programmierung: Teach in/Offline (Standard)
  • Bedienoberfläche: DIMAsoft (deutsch)
  • Materialdruckkontrolle: Alle Prozessdrücke (Standard)
  • Automatische Markenerkennung: Mittels Kamera (Option)
  • Durchflusskontrolle: Berührungslos (Option)
  • Automatische Nadelkalibrierung: Laservermessung (Option)
  • Automatische Höhenvermessung: Laservermessung (Option)
  • Automatische Reinigungseinheit: Berührungslos (Option)
  • Traceability: optional
  • Flexibilität: hoch
  • Aufbau und Erweiterbarkeit: modular
  • Transport: In-line/Stand-Alone
  • Einsetzbare Ventile:
    • Dosierventil
    • Sprühventil
    • Vorhangventil
    • Alle Ventile beheizt und unbeheizt

Prospekt DR-071

Applikationsinfo Lackieren

Veröffentlichung ELITE

Weitere Produkte