Inspektionssystem VICOMP

Sie befinden sich hier: :/, Automatische Inspektion, Elektronikfertigung/Inspektionssystem VICOMP
Inspektionssystem VICOMP2017-05-24T15:32:46+02:00

Project Description

Automatisch optisches Inspektionssystem VICOMP

Das ViComp unterstützt Sie in vielfältiger Weise bei der Inspektion von Baugruppen. Im Vergleichsbildmodus werden die Unterschiede zwischen einer Musterleiterplatte und dem Prüfling auf dem Bildschirm durch die Wechselbildanzeige hervorgehoben. Die Programmierung dauert 5 Minuten. Im Pixelvergleich werden Unterschiede zwischen einem Prüfling und der Musterplatine vom System erkannt und als Fehler dargestellt. Die Prüfkriterien können frei programmiert werden. Mit dem automatischen Prüffeldgenerator dauert die Programmierung 10 Minuten. Im Erstmustermodus kann eine Leiterplatte komfortabel gegen eine Stückliste geprüft werden.

Als Option kann das System Leiterplatten auch gegen CAD Daten und Bauteilbibliotheken prüfen. (incl. Referenzmarken und THT Lötstellenerkennung)

Die Option Schwarzlicht wird zur Prüfung von Lackauftrag eingesetzt.

Natürlich können alle Prüfmethoden in einem Prüfprogramm zum Einsatz gebracht werden.

Mit dem optionalen Zoom Objektiv, wird aus dem Vicomp sogar ein Videomikroskop, mit bis zu 30facher linearer Vergrößerung. Das Mikroskop arbeitet auf dem Live-Bild und kann zur Fehlerüberprüfung oder einfach zum schnellen Prüfen von beliebigen Punkten einer Leiterplatte eingesetzt werden. Mit dem optionale Laserpointer können die Prüfstellen leicht auf der Leiterplatte gefunden werden.

Einfachste Bedienung
Hohe und sichere Fehlerfindungsrate, auch bei längerem Einsatz
Einfachste Menueführung
Einlernen einer Leiterplatte innerhalb von Minuten
Deutliche Visualisierung von Fehlern
Überwachung des Prüfablaufes mit einem Signal, wenn die Leiterplatte komplett geprüft ist
Automatisches Anzeigen des richtigen Leiterplattensegments
Automatisches Ausrichten des Prüfbildes für ein bewegungsarmes Vergleichsbild
Zoomfunktion
Archivierung eines kompletten Bildes des „golden Boards
Umfangreiche Möglichkeiten zur Dokumentation von Prüf und Fehlerfiles bereits in der Basissoftware
Reparaturplatzsoftware zur komfortablen Archivierung und Anzeige von Fehlerbildern, Prüfprotokollen und Fehlerpositionen incl. Statistikfunktion. Die Anbindung und der Datenaustausch mit Produktionsplanungssystemen oder Maschinendaten-Erfassungssystemen ist nach Spezifikation möglich (Option)
Schaltbare LED Seitenbeleuchtung (Option)
Messen von Strecken, Flächen, Kreisen usw. (Option)
Hoher Freiraum für Reparaturen direkt am VICOMP
Bis zu 9 µ Pixelauflösung, entspricht 40 facher linearer (Option)
Dokumentation gemäß ISO 9000
CAD Datenübernahme (Option)
Prüfung von Bauelementen und Lötstellen gegen objektorientierte Datenbanken. (Option)

Abmessungen VIC2.0: 780 x 700 x 700 mm
Abmessungen VIC2.01: 900 x 700 x700 mm
Gewicht: ca. 60 kg
Elektrischer Anschluss: 230V/400 VA
Druckluft: keine
Leiterplattenzuführung: manuell
Bildaufnahme: Digitalkamera mit 5 Megapixel Highspeed USB 2.0 Interfache
Zoom: Digitaler 4-fach Zoom, optional optisch bis zu 9µ Pixelauflösung
Beleuchtung: hochfrequent, schatten- und flimmerfrei
Monitor: 20“-TFT-Display
Objektabstand: 400 mm
Vergrößerung: 5-10
Leiterplattenstärke: 0,8 – 4 mm

Prospekt Vicomp

Weitere Produkte

Kontakt

AAT ASTON GmbH I Konradstraße 7 I 90429 Nürnberg

Phone: 0911/32660

Fax: 0911/3266299

Web: www.aston.de

Recent Works

Kategorien