Project Description

Ringwickelvollautomat KRI-400 SAB

Dieser Kabelringwickler mit Bindeautomat wickelt und bindet Kabelringe automatisch. Die beiden Kabelenden liegen gleichlang frei, ca. ½ Umfang ± ca. 100 mm. Die Kabelringe werden mit einer Gummischnur 2 x abgebunden und dann seitlich weggeschoben (auf Tisch, Transportband oder Kiste).  

Für eine einwandfreie Funktion ist als Zuführung ein Spulenabwickler mit geregeltem Kabelspeicher für konstante Kabelspannung erforderlich.

Die vorgeschaltete Kabelverarbeitungsmaschine muss für einen Zwischenstopp bei Vortransportlänge programmierbar sein. Ebenso erforderlich ist eine Schnittstelle, mit der Möglichkeit für eine Rücksendung eines Bereitschaftssignals und eines Startsignals.

Technische Daten:

  • Ringaussen – ø max. ca. 320 mm
  • Ringinnen – ø ca. 130 -140 mm
  • Freie Enden mit Länge ca. Ringumfang/2 ± 100 mm

       (z.B.: Ringdurchmesser ist 130 mm > Ringumfang = 404 mm > freie Enden je ca. 202 mm ± ca. 100 mm)

  • Ringhöhe max. ca. 75 mm
  • Kabellängen von 1.5 – 50 m > zum Wickeln mindestens 1.5 m Länge > 50m Länge nur bis Kabeldurchmesser von maximal 10 mm.
  • Kabeldurchmesser von mind. 4 bis max. 10 mm
  • Leistung bei 10 m Länge maximal ca. 250 Stück/h.
  • Leistung bei 30 m Länge maximal ca. 180 Stück/h.
  • Leistung bei 50 m Länge maximal ca. 120 Stück/h.

Schnittstellen/Anschlüsse

  • Spannung: 3 x 400 (± 10%) VAC /N/PE Frequenz: 50 Hz (± 4%) Strom: mind. 16 A
  • Luft: mind. 6 bar

Produkt-Datenblatt

Weitere Produkte